Konsequente Vertretung
Ihrer Interessen -
auch International.
Wir vertreten
klare Standpunkte.
Ihr Recht -
Unsere Stärke.
Vernetzt Denken,
Konkret handeln.
Wir stehen
an Ihrer Seite.
Vernetzt Denken,
Konkret handeln.
Josef Gläser

Josef Gläser

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

Fachliche Schwerpunkte:

  • Strafrecht
  • Mietrecht
  • Bau- und Architektenrecht
  • Verkehrsrecht
  • Automobilrecht
  • Luftverkehrsrecht
  • Internationales Recht
  • Kapitalanlagerecht

Rechtsanwalt Josef Gläser ist seit 1996 in Bad Mergentheim berufsansässig und vertritt sowohl Mandanten aus der Region, als auch aus dem gesamten Bundesgebiet und darüber hinaus auch aus dem spanischsprachigen europäischen und außereuropäischen Ausland. Er verfügt darüber hinaus über fundierte Kenntnisse in allen Bereichen des Strafrechts und trägt die von der Rechtsanwaltskammer Stuttgart verliehene Bezeichnung "Fachanwalt für Strafrecht".

Zu sei­nen Man­dan­ten ge­hö­ren so­wohl Pri­vat­per­so­nen als auch Funk­ti­ons­trä­ger in Wirt­schafts­un­ter­neh­men sowie in der öf­fent­li­chen Ver­wal­tung und der Jus­tiz. Dar­über hin­aus ver­tritt Rechts­an­walt Glä­ser Un­ter­neh­men und Pri­vat­per­so­nen aus dem spa­nisch­spra­chi­gen Aus­land bei der Durch­set­zung ihrer An­sprü­che in Deutsch­land.

Bei der Man­dats­be­ar­bei­tung legt er grö­ß­ten Wert auf sorg­fäl­ti­ge Er­fas­sung des Sach­ver­halts und auf je­der­zei­ti­ge Ein­be­zie­hung des Man­dan­ten in alle wich­ti­gen Ent­schei­dun­gen. Seine Man­dan­ten schät­zen seine Fä­hig­keit, auch kom­pli­zier­te ju­ris­ti­sche Vor­gän­ge ver­ständ­lich dar­zu­stel­len und damit in die Lage ver­setzt zu wer­den, unter Ab­wä­gung der Chan­cen und Ri­si­ken des Fal­les eine sach­ge­rech­te und wirk­lich ei­ge­ne Ent­schei­dung über das stra­te­gi­sche Vor­ge­hen zu tref­fen.

Vita
  • Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten von 1987 bis 1989 an der Ru­precht-Karls-Uni­ver­si­tät Hei­del­berg.
  • Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten von 1990 bis 1993 an der Al­bert-Lud­wigs-Uni­ver­si­tät Frei­burg im Breis­gau sowie Stu­di­en­auf­ent­halt an der Fa­cultád de De­ré­cho der Uni­ver­si­tat de València, Spa­ni­en.
  • Re­fe­ren­dar­zeit in Baden Würt­tem­berg und in Ar­gen­ti­ni­en (Kanz­lei Dr. Juan-Jo­sé Rey­ven, Tucumán mit Schwer­punkt auf Tä­tig­kei­ten im in­ter­na­tio­na­len Pri­vat­recht).
  • Rechts­an­walt seit 1996.
  • Von 1999 bis 2008 als Mit­be­grün­der und Ge­sell­schaf­ter der Kanz­lei Pfle­ger & Glä­ser tätig.
  • 2005 Ver­lei­hung der Be­zeich­nung „Fach­an­walt für Straf­recht“ durch die Rechts­an­walts­kam­mer Stutt­gart.
  • 2009 Wech­sel zur Kanz­lei Kon­rad Rechts­an­wäl­te.
  • 1. Sep­tem­ber 2009 Grün­dung der Rechts­an­walts­kanz­lei Josef Glä­ser
Fortbildungen
2017

„Wahrnehmbarkeit bei Unfallflucht und Neues zu behördlichen Messverfahren“, Referenten Thorsten Reuß, B. Eng. Sachverständiger für Geschwindigkeits- und Abstandsmessungen im Straßenverkehr sowie Rotlichtüberwachungsanlagen, Oldenburg und Klaus Schmedding, Dipl.-Physiker, ö. b. u. v. Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle sowie Verkehrsregelungs- und Überwachungssysteme, Oldenburg

„Forensische Vernehmungen: Die Verhörsperson“, Referent Bertil Jakobson, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Moers

„Führerscheinrecht 2017“, Referent Bernd Schöning, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Stadtlohn

2016

"Die aktuelle Rechtsprechung zur Rechtsanwaltsvergütung in Straf- und Bußgeldsachen“, Referent Jürgen Möthrath, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Worms

„Psychologische Beweisführung vor Gericht“, Referent Bertil Jakobson, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Moers

„Fehlerquellen bei Geschwindigkeits- und Abstandsmessungen“, Referent Olaf Neidel, Sachverständiger für Verkehrsmesstechnik, Brandenburg

2015

"Effektive Verteidigung bei Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung", Referent Michael Benke, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Fachanwalt für Steuerrecht, Kaarst

"Informierte Opfer – Infovictims", Dr. Ursula Gasch, Diplom-Psychologin und Kriminologin sowie Prof. Dr. em. Heinz Schöch, Ludwig-Maximilians-Universität München sowie Norbert Wolf, Generalstaatsanwalt, Braunschweig u.a.

"Rechtsmittel und Rechtsbehelfe im Strafverfahren", Referent Jürgen Möthrath, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Worms

2014

"Dienstrechtliche Folgen von Straftaten für Soldaten, Beamte und Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes", Referent Christian Steffgen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Vertragsanwalt des Deutschen Bundeswehr Verbandes, Augsburg

"Die Verteidigung im Insolvenzstrafrecht", Referent Bernd Eichholz, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Fachanwalt für Familienrecht, Düsseldorf

"Angriffe des Insolvenzverwalters abwehren – Rechte erkennen und durchsetzen" Referent Dr. Andreas Schmidt, Richter am AG, Insolvenzgericht Hamburg

"Punktereform des Bußgeldkatalogs und Gesamtstrafenbildung", Referent Gerd Eggert, Direktor des AG Buchen

2013

"Be­son­der­hei­ten des Steu­er­straf­ver­fah­rens", Re­fe­rent An­d­rew Patzsch­ke, Stutt­gart

"Verkehrsrechtliche Interessenvertretung von Unternehmen mit eigenem Fuhrpark", Referent Achim H. Feiertag, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Berlin

2012

"Die Pro­ble­ma­tik der Geld­wä­sche", Re­fe­rent Jür­gen Mö­thrath, Rechts­an­walt, Fach­an­walt für Straf­recht, Worms

"Das Be­weis­an­trags­recht nach der StPO in straf- und ver­kehrs­straf­recht­li­chen Ver­fah­ren", Re­fe­rent Jür­gen Mö­thrath, Rechts­an­walt, Fach­an­walt für Straf­recht, Worms

"Be­gut­ach­tung der Fahr­eig­nung / MPU", Re­fe­rent Dr. med. Her­bert Kar­p­i­en­ski, Rechts­an­walt, Fach­an­walt für Ver­kehrs­recht, Fach­arzt für An­äs­the­sio­lo­gie, Chi­ro­the­ra­pie, Sport­me­di­zin und Ver­kehrs­me­di­zin, Essen

"Das Miet­rechts­än­de­rungs­ge­setz sowie ak­tu­el­le Wen­de­punk­te aus der Recht­spre­chung", Re­fe­rent Dr. Klaus Lüt­zen­kir­chen, Rechts­an­walt, Fach­an­walt für Miet- und Woh­nungs­ei­gen­tums­recht, Köln

2011

"Grund­kurs Be­triebs­kos­ten in der Wohn­raum­mie­te", Er­furt, Re­fe­rent RA Rai­ner Dercks

"Ak­tu­el­les Miet­recht 2011", Re­fe­rent Hr. Ulf P. Börst­ing­haus, Rich­ter am Amts­ge­richt Dort­mund

"Ver­kehrs­straf­recht - De­lik­te in­fol­ge Fah­r­un­si­cher­heit", Ak­tu­el­les zu §§ 315c, 316 StGB mit be­son­de­ren Be­zü­gen zum Fahr­er­laub­nis­recht, Re­fe­rent Achim H. Fei­er­tag, Rechts­an­walt, Fach­an­walt für Ver­kehrs­recht, Ber­lin

"Steu­er­straf­recht ak­tu­ell", Über­blick über die ak­tu­el­le Recht­spre­chung und Ge­setz­ge­bung zum Steu­er­straf­recht und deren Aus­wir­kun­gen auf die täg­li­che Be­ra­tungs­pra­xis, Re­fe­rent Uwe-Jür­gen Boh­len, LL.M., Rechts­an­walt, Fach­an­walt für Steu­er­recht, Fach­an­walt für Ar­beits­recht, Ham­burg

2010

"Die Ge­schäfts­raum­mie­te - Eine Recht­spre­chungs­über­sicht", Re­fe­rent Den­nis Ke­tels, Rechts­an­walt, Han­no­ver

Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tung: "RVG in­ten­siv", Re­fe­rent Nor­bert Schnei­der, Rechts­an­walt, Neun­kir­chen

"Das Opfer im Straf­ver­fah­ren - Op­fer­ver­tre­tung", Re­fe­rent Frank K. Peter, Rechts­an­walt, Fach­an­walt für Straf­recht, Fach­an­walt für Fa­mi­li­en­recht, Worms

"Das Fahr­ver­bot im Bu­ß­geld­ver­fah­ren", Re­fe­rent Chris­ti­an Schnei­der, Rechts­an­walt, Fach­an­walt für Ver­kehrs­recht, Fach­an­walt für Ar­beits­recht, Leip­zig

2009

Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tung: "Ak­tu­el­le Recht­spre­chung des Bun­des­ge­richts­hofs im Ver­kehrs­recht seit 2008",

Re­fe­rent Wolf­gang Well­ner, Bun­des­rich­ter im VI. Zi­vil­se­nat (Haf­tungs­se­nat) des BGH

"Ak­tu­el­le Recht­spre­chung im Miet­recht", Re­fe­rent Rich­ter am LG Mann­heim a.d. Hu­bert Blank.

"Ak­tu­el­le Ent­wick­lun­gen im Steu­er­straf­recht", Re­fe­rent Dr. Uwe-Jür­gen Boh­len, Rechts­an­walt und Fach­an­walt für Steu­er­recht, Dort­mund

"Ge­winn­ab­schöp­fung, Zu­rück­ge­win­nungs­hil­fe, ding­li­cher Ar­rest", Re­fe­rent Dr. Mat­thi­as Brock­haus, Rechts­an­walt, Düs­sel­dorf

2008

"Erste Er­fah­run­gen mit der WEG No­vel­le", Deut­sche An­walt Aka­de­mie, Re­fe­ren­ten Volk­mar Stein­mey­er, Ber­lin, und Ni­co­le Van­den­hou­ten, Ber­lin

"Ver­kehrs­straf­recht / Ord­nungs­wid­rig­kei­ten­recht", Re­fe­rent Rich­ter am OLG Hamm Det­lef Bur­hoff

"Der An­walt als Straf­ver­tei­di­ger", Re­fe­rent Mi­cha­el Ste­phan, Dres­den

"Ef­fi­zi­en­te Ver­tei­di­gung in Wirt­schafts­straf­sa­chen", Re­fe­rent Dr. Thors­ten Jun­ker, Augs­burg

"Das neue Ver­si­che­rungs­ver­trags­ge­setz 2008", Re­fe­rent Dr. Hu­bert van Büh­ren, Köln

2007

Das neue „ZPO Ver­fah­ren für WEG An­gel­gen­hei­ten“, Dr. Oli­ver Elzer, Ber­lin

"Die Rechts­fä­hig­keit der Ei­gen­tü­mer­ge­mein­schaft", Prof. Dr. Chris­ti­an Arm­brüs­ter, Ber­lin

"Be­weis­ver­bo­te und Be­weis­ver­wer­tungs­ver­bo­te im Straf­pro­zess", An­walts­ver­ein Würz­burg

"Fall­stri­cke beim Neu- und Ge­braucht­wa­gen­kauf", Deut­scher An­walt Ver­ein, Bu­chen

"Ver­tei­di­gung in Straf­sa­chen", Zorn Se­mi­na­re, Mün­chen

"Ver­neh­mungs­leh­re", Deut­sche An­walt Aka­de­mie, Mann­heim

2006

"Straf­ge­rech­tig­keit bei Kant", Recht­phi­lo­so­phi­sches Se­mi­nar an der Uni­ver­si­tät Frank­furt / Oder

"Er­folg­rei­che Ver­tei­di­gung im Ver­kehrs­ord­nungwid­rig­kei­ten­recht, Ver­mei­dung eines Fahr­ver­bo­tes", Rich­ter am OLG Hamm Det­lef Bur­hoff

"Grund­rech­te in Straf­ver­fah­ren in Eu­ro­pa", DAV Forum